Petra Bergerhoff

Freischaffende Künstlerin & Kunstlehrerin
Telefonnummer: +49 157 54382417‬
Email-Adresse: info@bergerhoff.net
Klicken Sie hier um Informationen zu bevorstehenden Terminen zu erhalten.


Künstlerische Projektleitungen


„TÖCHTER“ / 27malende Frauen arbeiteten an diesem Projekt
2016 / 2017 / 2018
Ausgestellt in der Trinitatiskirche Hamburg und im Provianthaus Glückstadt

„Königin und wilde Frauen“ / 40 malende Frauen zwischen 18 und 84
2008 / 2011
Wanderaustellung, verschiedene Gemeinden Nordelbien
2007 / 2009
Engelsburg – Kloster Neustift, Südtirol
2002 / 2004
St. Trinitatis Kirche, Hamburg

„Lotterweib“ / 40 malende Frauen zwischen 18 und 84
2006 / 2007
Boxring / Ritze, Reeperbahn, Hamburg
seit 1986
freischaffende Künstlerin & Kunstlehrerin
1983 - 86
freiberufliche Graphikerin, Hamburg
1977 - 82
Artdirektor, MAC CANN ERICSON, Hamburg


Liste ausgewählter Ausstellungen

2019
Galerie 11 Itzehoe Zweifel und Traum
2019
'Lichthöfe in grün' Zeichnungen Collagen Malerei Skulpturengarten von Arnold Gietl, Kranenburg
2018
Auftritt – long way gemeinsame Ausstellung mit Jutta Rika Bressem Provianthaus, Glückstadt
2016
gemeinsame Ausstellung mit Arnold Gietl KBH Marne
2014-17
Künstlerbund Steinburg im Wenzel – Hablik Museum , Itzehoe, jurierte Gemeinschaftsausstellung des Künstlerbundes
2014
Ausstellung Dialog zum Kulturmärz in Glückstadt
seit 2012
Atelier im Provianthaus Glückstadt – verschiedene Installationen und Aktionen vor Ort und an der Fassade und im Außenbereich des historischen Gebäudes
2012
Abschied von Illusionen Ragenhaus / Bruneck / Südtirol
2012
ARTbreit , Marktbreit / Franken
2011
Galerie I.D., Ahrensburg
2010
Artist in Residence , Klagenfurt
Ausstellung in der Stadtgalerie, Klagenfurt
2008
Art Innsbruck, Innsbruck
2005
Kunst im Raum, Wien
2003
Graf von Westphalen Bappert & Modest, Hamburg
2002
Kunstverein Schenefeld
2001
Artgalerie, Kunstgilde Südpfalz
1999
Galerie Bernack, Worpswede
1996
Künstlerhaus e.V., Hamburg
1989
erste Ausstellung Machisma, Hamburg

Ausbildung

seit 2013
Mitglied im BBK Schleswig-Holstein
1999
Sommerakademie Salzburg, Da Huang & Shan Zuo Zhou 'Zhou - Brothers'
1975 - 77
Studium der Literaturwissenschaften, Pädagogik & Erziehungswissenschaften Universität Hamburg
1975
Abschluß als Designer (grad.) HAW Hamburg
1971 - 75
Studium der Malerei, Druckgrafik und Illustration bei Charlotte Voß und Gero Flurschütz
1971
Aufnahme Hochschule für Angewandte Wissenschaft, Hamburg (HAW)
1969 - 71
Studium der Freien Malerei, Private Kunstschule Beyes-Pulley, Hamburg und Gaststudium bei Rudolf Hausner, HfbK Hamburg